Träume leben…,

Faszination Weiße Haie

und Meer vor Baja California

SHOP

underwater-no1.com

Datum: 20.08.2012

 

Die Crew ist seit den frühen Morgenstunden damit beschäftigt die insgesamt 4 Käfige vorzubereiten und zu versenken. 2 Käfige werden auf unterschiedlichen Tiefen direkt am Heck befestigt sodass der Einstieg selbstständig vom 06:30 - 17:00 Uhr unabhängig von irgendwelchen Einteilungen möglich ist.

 

Die Luftversorgung erfolgt vom Schiff über einen langen Schlauch mit einem Atemregler. Um die nötige Standfestigkeit im Käfig zu behalten, bekommt jeder Käfigtaucher genügend Blei mit einem DUI Hosenträger-Bleigurt zur Verfügung gestellt.

 

2 weitere Käfige werden jeweils an Steuer- und Backboard befestigt. Diese werden nach dem Einstieg der Taucher mit einem Kran auf eine größere Tiefe abgesenkt, der Besuch dieser Käfige ist strickt eingeteilt sodass jeder Taucher diese 3 x täglich a. 45 Minuten besuchen darf. Ein Käfig fasst vier Taucher, der andere nur zwei.

 

Auf jedem dieser Käfige wird ein Crewmitglied mit einem Stück tiefgefrorenem Fisch positioniert um unsere Attraktivität für die Haie zu erhöhen. Dieser Guide wird dieses Stück so nach und nach an die heran strömenden Fische verfüttern und für eine gute Aura unter Wasser sorgen. An dieser Stelle möchten wir bemerken, dass dieses Stück Fisch das Einzige ist was die Haie angelockt hat, es wurden zu keinem Zeitpunkt sonstige Gemische ins Wasser gegossen um den Predator der Meere anzulocken.

Du möchtest mehr über unsere Tauchausrüstung erfahren?

Copyright by Underwater No.1 2014 - 2017